st-johannes-wietmarschen.de

KFD

Wir bieten regelmäßige Treffen und kulturelle Angebote an.
Für die kulturellen Angebote handeln wir für unsere Mitglieder lukrative Vergünstigungen aus.
In unseren Jahresprogramm finden sie eine Anzahl unterschiedlicher Veranstaltungen auch in Kooperation mit anderen Gruppen zum Reinschnuppern, Zuhören oder mit machen. Feiern und Aktionen festlegen soziale Netzwerke.
Vorrausetzung ist nur.

Einfach hingehen- kennen lernen-dabei sein
Dazu kommt noch, dass es einfach schön und bereichernd ist die eigenen Ideen mit anderen zu teilen. Engagement zahlt sich aus. Mit der Mitgliederzeitschrift Frau und Mutter sind alle Kfd auf dem Mitglieder stets auf dem laufenden darüber, was wichtig ist im Verband, Kirche, Politik und Gesellschaft. Weitere Aktivitäten sind ebenfalls hier zu finden.
Schauen Sie rein es lohnt sich!
Der Vorstand würde sich über viele neue Frauen, mit vielen neuen Ideen freuen.
Sie erleben eine großartige tolle Gemeinschaft von Frauen zu Frauen.
Je mehr Mitglieder sie hat, desto wirksamer die Kfd! Gemeinsam sind wir stark!
Lernen sie uns doch einfach kenne. Mit uns erleben Sie Vielfalt und Neues!

ALLE SIND HERZLICH WILLKOMMEN

WARUM SOLLTE ICH MITGLIED WERDEN
Damit du mit anderen Frauen zusammentriffst, sie besser kennen lernst und siehst, dass sie ähnliche Interessen , Fragen und Probleme haben wie du! Weil gemeinsam vieles leichter geht! Weil in der Gemeinschaft alles mehr Spaß und Freude macht! Weil jeder der möchte, bei uns Gelegenheit hat Neues, Kreatives oder Kulturelles dazu zu lernen! Weil lebendiges Dorfleben funktionierende Gemeinschaften und Vereine braucht! Damit Du nicht außen vor sondern mitten drin stehst. Damit du eine Lobby hast und die verschafft Dir die Kfd- Deutschlands Größter Frauenverband mit ca. 750000 Mitgliedern! Mach doch bei uns mit! Das brauchst du nicht gleich für alle Ewigkeit tun, mach mit, solange du es selber möchtest. Du bestimmst, ob, wie viel und wie lange.

Weltweite politische Ziele der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschland
Der Austausch in der Kfd zwischen den Generationen und mit Frauen in anderen Lebensformen. Anteil der Frauen an der Mitgestaltung von Politik und Gesellschaft. Dialog und Solidarität mit anderen im Interesse von Frauen . Kontakt mit Frauen in politischen Ämtern und Öffentlicher Verantwortung, Ächtung der Gewalt gegen Frauen und Kinder weltweit und in allen Strukturen. Menschenwürde und Gerechtigkeit für alle Menschen und überall in der Welt. Umweltverträgliches und soziales Konsumverhalten. Gleichwertige Anerkennung der Erwerbsarbeit, Familienarbeit und ehrenamtliche Arbeit zwischen Männern und Frauen. Demokratisches Handeln und Entscheidungen der Kirche. Mitverantwortung der Frauen in allen Diensten und Ämtern.

DER VORSTAND STELLT SICH VOR:

1. Vorsitzende/Messvorbereitung
Gundula Markus
Tel. 05925/904070
Fahrten
Nadine Ströer
Tel. 05925/99680
Küche
Maria Schomakers
Tel. 05946/352
Internetseite/Schriftenstand
Melanie Weßling
Tel. 05925/1510
Küche/Einkauf
Inge Rakers
Tel. 05925/1463
Einkauf /Kerzen
Cornelia Junk
Tel. 05925/604
Protokolle
Silvia Knippen
Tel. 05925/905352
Mitgliederverwaltung
Monika Schomakers
Tel. 05925/904463
Schriftführerin
Ursula Kreuzhernes
Tel. 05925/998970
Kassenwart
Beate Lütkeniehoff
Tel. 05925/1808

UNSER PRÄSES IST DECHANT GERHARD VOßHAGE.

19 Gruppen der Kfd stellen sich vor.

Abendstern: Maria Egbers Tel. 05946-420
Irmgard Partmann Tel. 05925-99633

Gruppe 19: Margret Junk Tel.05925-1258
Cornelia Lübbers Tel. 05925-904347

Kunterbunt: Silke Brinkers Tel.05925-1252
Monika Westhuis Tel. 05925-904052

Lichtblick: Gundula Markus Tel. 05925-904070
Nadine Ströer Tel. 05925-99680

Muntere Riege: Birgit Lühn Tel. 05925-1280
Christel Hosemann Tel. 05925-1239

Regenbogengruppe: Maria Husteden Tel. 05925-1242

Sonnenschein: Melanie Weßling Tel. 05925-1510
Monika Schomakers Tel. 05925-904463

Frauenfrühstück: Maria Junk Tel. 05925-786

Gruppe GEMeinsam: Adele Röcker Tel. 05925-458

Gruppe Prosecco: Eva Maria Osseforth Tel. 05925-9987807
Julia Albers Tel.05925-905540

Kfd Chor Sind und swing: Meggi Schnieders 05925-1728

Handarbeitskreis: Agnes Timmers Tel. 05925-274

Krabbelgruppen: Melanie Joostberends Tel.05925-241595

Lektorinnen: Rosa Havermann Tel. 05925-314

Paramenten: Maria Schnieders Tel. 05925-784

Tanzgruppe: Maria Junk Tel. 05925-786

Theatergruppe: Ulla Märsmann Tel. 05925-1284

Tööd- Club: Hildegard Wübben Tel. 05925-779

Bibelkreis: Luise Revermann Tel. 05925-397

Neue Gruppen können gegründet werden, wenn Bedarf besteht und werden von der Kfd unterstützt.

Programm 2017

Januar 2017

11.01 Frauenfrück

24.01 Generalversammlung Nachmittag

25.01 Generalversammlung Abend

Februar 2017

8.02 Frauenfrühstück

8.02 16.00 Uhr Bad Bentheim Innenstadt Tanzaktion gegen Gewalt gegen Frauen

9.02 Abendmesse Prosecco

14.02. 16.30 Uhr Nordhorn Innenstadt Tanzaktion gegen Gewalt gegen Frauen
One Billion Rising heißt übersetzt- eine Milliarde erhebt sich.
Die Protestaktion wurde erstmals im Jahr 2013 organisiert und hat sich in
kürzester Zeit weltweit etabliert. Im vergangenen Jahr tanzten bereits Frauen und Männer in über199 Länder und in knapp 200 deutschen Städten mit, um eine neues Bewusstsein und das Ende der Gewalt gegen Frauen zu fordern . Seit 2015 ist auch Nordhorn an der Aktion beteiligt.

28.02. 19:30 Uhr Vortrag Thema :Schlafstörungen

März 2017

1.03. 15:00 Uhr Aschermittwoch der Frauen St. Elisabeth Nordhorn

3.03 Weltgebetstag in Füchtenfeld
Unter dem Motto
„Informiertes Beten- Betendes Handeln“
Feiern Frauen auf der ganzen Welt am ersten Freitag im März einen ökumenischen Gottesdienst, dessen Liturgie in jedem Jahr von Frauen aus einem anderen Land verfasst wird. Auf diese Weise vernetzen und solidarisieren sich Menschen betend über alle Kontinente hinweg. Der Weltgebetstag leistet für benachteiligte Frauen auch praktische Unterstützung: mit der Kollekte, die bei den Gottesdiensten gesammelt wird, fördert das Deutsche Komitee des Weltgebetstags jedes Jahr rund 230 Frauenprojekte auf der ganzen Welt. Feiern Sie mit uns- unter dem Motto der Liturgie 2017, die von den Philippinen kommt.

8.03 Frauenfrühstück

9.03 Abendmesse Gruppe Sonnenschein

18.03 Aktionstag Equal-Pay-Day 2017 der internationale Aktionstag für Entgeltgleichheit zwischen Männern und Frauen

29.3. Unser Heimatverein lädt um 19:30 Uhr ein.
In der Aula der Sünte-Marien-Schule zu einen Vortrag von Erna de Vries ein. Frau Erna de Vries ist eine deutsche Überlebende des Holocaust und Zeitzeugin.

April 2017

6.04 Abendmesse Abendstern

12.04. Frauenfrühstück

13.04. Betstunde Gründonnerstag

14.04 Kreuzweg Friedhof

15-16.04 Diözesankonferenz in LWH Lingen

25.04 18:30 Uhr Regionalkonferenz in Nordhorn St. Josef

25.04. Wortgottesdienst In Nordhorn St. Josef zum Tag der Diakonin
Wir bleiben dran. Die Einführung des Diakonats der Frau ist gemeinsames Anliegen der Kfd .Die Kirche hat einen diakonischen Auftrag, der sich vom Handeln Jesu Christi herleitet. Diakonische Arbeit wird besonders von Frauen geleistet. Ihr Handeln ist für die Glaubwürdigkeit einer diakonischen Kirche unverzichtbar. Das Amt des Diakonats bildet die Nachfolge des dienenden Christen in der Ämterstruktur der Kirche ab. Darum müssen Frauen , die diesem Amt berufen sind zur Diakoninnen geweiht werden, Wir treten für Kirche ein, die die Not der Menschen ins Zentrum ihres Handelns stellt und die Rauen durch die sakramental Bestärkung in ihrem Handeln bestätigt. Zu diesem Gottesdienst sind alle herzlich eingeladen.

Mai 2017

6.05 Abendmesse Muntere Riege

8.05. Neuaufnahme mit Fahrradtour

10.05 Frauenfrühstück

23.5. 18:30 Uhr Regionalkonferenz St. Ludgerus/Klausheide

30./31.05 Frauenkundgebung in Ahmsen
„ Luther“
Redner: Domkapitular Reinhard Molitor
Abfahrt: ca.13:30 Uhr

Juni 2017

9.06. 17:00 Uhr Grillen der Krabbelgruppen

14.06 Frauenfrühstück

15.06 Fronleichnam

22.6. Mitarbeiterausflug

Juli 2017

12.07 Frauenfrühstück

August 2017

1.08. Tagesausflug ins Sauerland
Besichtigung der Atta-Höhle
Mittagessen im Höhlenrestaurant
Bimmelbahn –Biggolino
Schiffrundfahrt Biggesee
Rückfahrt Biggolino

9.08 Frauenfrühstück

10.08 Abendmesse Vorstand

21.08.17:00 Uhr Studientage LWH/Lingen

22.08. 14:30 Uhr Studientage LWH/Lingen

28.08. Regionalkonferenz Neuenhaus

September 2017

13.09 Frauenfrühstück

16.09 Ewiges Gebet

16.09.14:00 Uhr Markt der Möglichkeiten St. Elisabeth Noh
Das heißt jede der 13 Kfd in der Grafschaft Bentheim stellt sich vor und zwar mit einem Projekt-was uns besonders Spaß macht. Z. B. Tanz, Sport , Getränke, Kochbücher usw… Wenn eine Gruppe oder mehrere Personen Lust haben mitzumachen, kann sich gerne beim Vorstand melden. Auf viele Besucher würden wir uns auch sehr freuen.
28.09 Abendmesse Gruppe 19

28.09. Mitarbeiterrunde

Oktober 2017

11.10 Frauenfrühstück
Tagesfahrt nach Musical

26.10 Abendmesse Kunterbunt

November 2017

7.11 Treffen der Vertreter der Kfd Gruppen

8.11 Frauenfrühstück

9.11. Abendmesse Gruppe Lichtblick

16.11 18:30 Uhr Regionalkonferenz Lohne

19.11. Basar

Dezember 2017

5.12 Adventsfeier

7.12 Abendmesse Bibelkreis

9.12 Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Oldenburg

13.12. Frauenfrühstück

Jeden Mittwoch ist Frauenmesse um 8:30 Uhr.

In der Fastenzeit beten wir dienstags den Kreuzweg.

Im Oktober beten wir Dienstags vor der Pilgermesse den Rosenkranz um 14:30 Uhr, sollte an diesem Tag eine Beerdigung sein, fällt der Kreuzweg oder der Rosenkranz aus.

Mitarbeiter
47 Mitarbeiter betreuen die Mitglieder. Sie verteilen die Zeitschrift „Frau und Mutter“ und sammeln den Jahresbeitrag von zurzeit 19,50€ ein. Darüber hinaus sind sie die Kontaktpersonen und geben Kritik, Wünsche und Vorschläge der Mitglieder an den Vorstand weiter. Bei besonderen Anlässen wie Geburtstagen älterer Mitglieder, Geburten, Hochzeiten und Jubiläen überbringen sie ein Geschenk. Drei bis viermal jährlich treffen sich die Mitarbeiterinnen mit dem Vorstand.

Wer kann Mitglied werden?

Alle Frauen die Lust haben mit zu machen passiv oder aktiv.

Interessierte Frauen können sich beim Vorstand anmelden!



« zurück