st-johannes-wietmarschen.de

Angebot FSJ und BFD

Du hast Interesse, dich selbst besser kennen zu lernen und mal was Neues zu erleben?
Dann könnte ein FSJ oder BFD genau das Richtige sein!

FSJ und BFD - das sind die Abkürzungen für „Freiwilliges Soziales Jahr“ und „Bundesfreiwilligendienst“.
Der Freiwilligendienst spricht in erster Linie junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren an. Ein FSJ/BFD dauert in der Regel 12 Monate, in Sonderfällen sind auch Laufzeiten zwischen 6 und 24 Monaten denkbar. Menschen, die älter als 27 Jahre sind, können über den Freiwilligendienst „27+“ einen Dienst leisten.

Das FSJ/BFD ist ein Freiwilligendienst, bei dem junge Menschen in einer caritativen und kirchlichen Einsatzstelle Erfahrungen sammeln können. In den Einrichtungen probieren die Freiwilligen verschiedene Tätigkeiten aus. Sie erhalten dort Einblicke in das Berufsleben, sammeln praktische Erfahrungen und können viel lernen. In der Einsatzstelle steht dem Freiwilligen eine Mentorin/ ein Mentor zur Seite. Diese Person leitet den Freiwilligen an, klärt mit ihm alle Fragen, die die Arbeit vor Ort betreffen und gibt ihm ein Feedback zu seiner Arbeit. Ebenfalls erhält der freiwillige Unterstützung durch die begleitenden Seminare. Diese ergänzen die praktische Arbeit in den Einsatzstellen und sind verpflichtender Teil des Freiwilligendienstes.

Bewerbungen für den Freiwilligendienst nimmt die Arbeitsstelle Freiwilligendienste in Osnabrück entgegen. Weitere Informationen unter: www.alltagshelden-gesucht.de

« zurück