st-johannes-wietmarschen.de

Über 2200 Piler bei der Familienwallfahrt am 05. Mai

Vorbereitet worden war in diesem Jahr der von mehreren Projektchören mitgestaltete Gottesdienst von der Pfarreiengemeinschaft Lengerich-Bawinkel. In seiner Predigt lenkte Domdechant Domkapitular Heinrich Silies den Blick auf das Thema der Familienwallfahrt, die in diesem Jahr besonders starken Zuspruch auch von Jugendlichen erfuhr: „Als Glaubende (Familien) gehen wir unseren Weg.“ Es gehe dabei darum, zielstrebig Gott immer wieder neu in den Blick zu nehmen. Gelegenheit dazu böten Glaubenstage wie Exerzitien und religiöse Erneuerungen, die Geburt eines Kindes, Begegnungen mit Leid und Tod und auch die gewachsene Tradition.Gerade in heutiger Zeit, so der Prediger, bedürfe es Mut, über Glaubenserfahrungen zu sprechen. Eine Wallfahrt, so fügte er hinzu, biete eine von vielen guten Möglichkeiten, den Weg zum Gespräch über den Glauben zu finden.
Nach dem Gottesdienst gab es rund um die Kirche die Möglichkeit der Begegnung. Neben einem vielfältigem Speisenangebot gab es ein buntes Programm an Spielen und spirituellen Angeboten.

« zurück